top of page

Was ändert sich in Bezug zu Sicherheitsbauteilen in der neuen VERORDNUNG (EU) 2023/1230

Aktualisiert: 23. Okt. 2023

Die Europäische Union hat die neue VERORDNUNG (EU) 2023/1230 verabschiedet, um die Sicherheit von Maschinen und dazugehörigen Produkten zu gewährleisten. Was ändert sich in Bezug zu Sicherheitsbauteilen in der neuen VERORDNUNG (EU) 2023/1230? In diesem Blogbeitrag vergleichen wir den Artikel 8 Absatz 1 (Spezifische Maßnahmen) der Maschinenrichtlinie, der den Artikeln 6 Absatz 1 (Kategorien von Maschinen und dazugehörigen Produkten, die in Anhang I aufgeführt sind und den einschlägigen Konformitätsbewertungsverfahren unterliegen) und 7 Absatz 1 (Sicherheitsbauteile) der neuen VERORDNUNG (EU) 2023/1230 entspricht, und zeigen die Unterschiede und Änderungen auf.


Artikel 8 Absatz 1 der Maschinenrichtlinie: In der alten Maschinenrichtlinie wurde in Artikel 8 Absatz 1 festgelegt, dass bestimmte Maschinen und dazugehörige Produkte den Konformitätsbewertungsverfahren gemäß den Anhängen I und II unterliegen. Es wurden jedoch keine spezifischen Kategorien oder Verfahren genannt.


Artikel 6 Absatz 1 der VERORDNUNG (EU) 2023/1230: Im Gegensatz dazu legt Artikel 6 Absatz 1 der neuen Verordnung Kategorien von Maschinen und dazugehörigen Produkten fest, die in Anhang I aufgeführt sind. Diese Kategorien unterliegen spezifischen Konformitätsbewertungsverfahren, die in Artikel 25 Absatz 2 (für Kategorien in Anhang I Teil A) und Artikel 25 Absatz 3 (für Kategorien in Anhang I Teil B) genannt werden. Dies ist eine klare Verbesserung in Bezug auf die Klarheit und Präzision der Anforderungen.

Möchtest du weiterlesen?

technischedokumentation.net abonnieren, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page